Am 28. August war es endlich so weit. Morgens gegen 7.00Uhr fuhren wir mit Paula nach Haltern am See, um an der Körung der HZD teilzunehmen. Lange haben wir gebangt, ob die Veranstaltung wegen der steigenden Inzidenzwerte stattfinden wird.

Insgesamt sind 46 Hunde mit ihren Zweibeinern erschienen. Leider spielte der Wettergott nicht mit und es war eine sehr verregnete Zuchtveranstaltung. Den Hovis war das aber ziemlich egal. Unsere Hunde dürfen frühestens mit 20 Monaten an der Körung teilnehmen. Paula war mit ihren knapp 22 Monaten die jüngste Teilnehmerin und hat diese problemlos und mit Bravour bestanden.
Ich bin sehr stolz auf sie und habe mich riesig gefreut. Im Gegensatz zu mir hatte Paula ihr Nervenkostüm in fast allen prüfungsrelevanten Situationen unter Kontrolle.

Damit haben wir die letzte Anforderung erfüllt, und sie kann jetzt Zuchthündin in der Hovawart Zuchtgemeinschaft Deutschland e.V. im Verbund VDH/FCI werden.


Am 18. Juli 2021 haben wir in Delmenhorst an einer CAC – Schau vom RZV teilgenommen.

Meine Paula hat sich wieder sehr schön vorgestellt und wurde mit „Vorzüglich 2“ bewertet. Auch ihre Züchterin Beate war mit der Wurfschwester Katara wieder dabei. Dieses mal wurden die Plätze getauscht und Katara wurde mit „Vorzüglich 1“ bewertet.
Ich habe mich sehr über unsere Ausstellungsergebnisse gefreut.

Jetzt hoffen wir, dass Ende August die für uns wichtige Zuchtveranstaltung trotz der steigenden Inzidenzwerte stattfinden wird.
Wenn wir dort die Körung bestehen haben wir alle relevanten Zuchtvoraussetzungen erfüllt.


Paulas (Kaida vom Drachentöter) erste CAC

Endlich war es so weit ! Nach einer langen, langen Coronapause fand am 13. Juni 2021 eine Spezial Rassehunde – Ausstellung in Sannum statt. 40 Hovawarte hatten sich zu dieser Veranstaltung der HZD angemeldet. Es war eine gelungene Veranstaltung in angenehmer Atmosphäre. Paulas erste Schau mit einem tollen Ergebnis!

Vorzüglich 1 in der Zwischenklasse Hier die Bewertung : Eine 20 Monate alte mittelgroße und kräftige Hündin mit zum Typ passendem Kopf, korrekten Ohren, dunkelbraunen Augen und vorzüglichem Pigment. Die Läufe, das Haarkleid und die Rute sind in allen Belangen vorzüglich. In der Kreisbewegung zeigt die Hündin ein temperamentvolles Gangwerk. Die Hündin präsentiert sich absolut freundlich und sicher. Außerdem erhielt sie eine Anwartschaft für den Deutschen Champion VDH.

Über diese Bewertung habe ich mich natürlich sehr gefreut. Aber auch darüber, dass Paulas Wurfschwester Katara mit ihrer Züchterin, Beate Severin, mit Vorzüglich 2 ebenfalls auf dem „Treppchen“ stehen konnte.


Kaida vom Drachentöter, genannt Paula

Am 02. Mai 2021 fuhren wir mit meiner Paula nach Hamburg, um an einer Körveranstaltung für Hovawarte teilzunehmen.
Sehr lange haben wir, bedingt durch Corona, auf diesen Tag gewartet.

Die Veranstaltung wurde von der Ortsgruppe Hamburg Billwerder durchgeführt, natürlich mit den erforderlichen Hygienemaßnahmen.
Es war eine sehr ungewöhnliche Veranstaltung, trotzdem war es ein schöner und erfolgreicher Tag.
Unsere Hunde hatten kein Problem damit, dass alle Zweibeiner ihr Gesicht hinter einer Maske verstecken mussten.

Ich freue mich sehr, dass meine Paula die Verhaltensbeurteilung III bestanden hat.
Das ist der erste Schritt auf dem Weg zur Zuchthündin in der HZD.

Hoffentlich ermöglicht uns Corona, dass wir in diesem Jahr an den weiteren erforderlichen Zuchtveranstaltungen teilnehmen dürfen.
Abschließend noch ein Dankeschön an das Team der OG Hamburg für die gelungene und perfekt organisierte Veranstaltung.


Das ist Paula nach dem Spiel


Der Einzug

Am 2. Weihnachtstag war es soweit.
Wir fuhren, wie häufig in den vergangenen Wochen, nach Hörstel, diesmal um Kaida vom Drachentöter abzuholen.
Es war spannend zu sehen, dass sie sich sehr intensiv und beharrlich bemühte mit den „Großen“ Kontakt aufzunehmen.
Die Begeisterung bei Gandhy und Kasha hielt sich zunächst in Grenzen.
Dies änderte sich aber schnell. Kasha übernahm die erzieherischen Aufgaben in Kombination mit ausgeprägten Spieleinheiten.
Gandhy, der alte Herr, bevorzugt ein ruhiges Plätzchen, toleriert die Kleine aber.
Inzwischen hat Kaida sich gut eingelebt und es macht viel Spaß mit ihr. Sie ist sehr verspielt, aufmerksam und unbeeindruckt.
Ein paar Kumpel hat sie auch schon gefunden in der Welpengruppe des SV OG Werlte.
Ich freue mich auf eine spannende Zeit mit ihr und meinen großen Fellnasen.

Ihr Browser unterstützt kein HTML5 video? Hier klicken um das Video herunterzuladen.